textdump
Tuesday, August 12, 2014
10 Jahre Netzpolitik.org

Kurzer Zwischenruf und Dank an Markus Beckedahl und KollegInnen, die jetzt auch schon 10 Jahre im Non-Geschäft der Netzpolitik unterwegs sind. Die wertvollsten politischen Initiativen sind ja die, die sich nicht mal eben per Gesetz abschalten lassen, weil sie von einem harten Kern intelligenter BürgerInnen getragen werden, nicht von Institutionen. Als alter Sack mit Netzgeburtstag 1993 fragt man sich natürlich: Was haben wir (die denkenden Netzmenschen) erreicht? Kleine und große Siege gegen Softwarepatente oder ACTA, aber im Hintergrund immer dieses Gefühl, gegen Aggro-Konzerne, kontraproduktive Altmedien, dumme Politiker und die indifferente Masse ständig in der Defensive zu sein.

Mein persönliches Fazit: Die meisten dieser Probleme lassen sich darauf zurückführen, dass Netzpolitik immer noch nicht als Gesellschaftspolitik anerkannt ist. Wenn sich jemand auf höherer Ebene mit dem Internet befasst, dann geht es immer nur um Infrastrukturprojekte, um primitivsten Datenautobahnbau. Das netzpolitische Programm für die nächsten zehn Jahre muss also lauten: Wir sorgen dafür, dass Netzpolitik echte Gesellschaftspolitik wird, die man nicht einfach in Unterausschüsse für Kinder und Newcomer verräumen kann.

Online for 2451 days
Last modified: 9/15/19 6:35 PM
Status
You are not logged in
... Login
E-Books!
Main Menu
Search
Calendar
September 2019
SunMonTueWedThuFriSat
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
2930
June
Comments

RSS feed

Made with Antville
Helma Object Publisher