textdump
Saturday, October 5, 2019
Brad Feuerhelm: "Dein Kampf"

Heute am Vienna Art Book Fair einem Podiumsgespräch mit dem US-amerikanischen Fotografen Brad Feuerhelm gelauscht, den Regina Anzenberger dankenswerterweise nach Wien eingeladen hat. Feuerhelms jüngst erschienenes Fotobuch "Dein Kampf" (Mack Books) hat mehr zu bieten als den an Karl Ove Knausgård und schwächere Autoren gemahnenden Titel. Es ist ein Berlin-Buch, das von seinem Autor ausdrücklich in die Tradition von Michael Schmidt und John Gossage gestellt wird.

Feuerhelm arbeitet in einem mehrstufigen Verfahren. Er fotografiert analog schwarzweiß und liest die Prints - oder Ausschnitte daraus - mit dem Scanner ein. Aus Korn wird Pixel, und zwar so subtil, dass man sich fragt, welches Verfahren in der Verarbeitungskette hier eigentlich digital und welches "analog" ist, und ob das überhaupt eine Rolle spielt. Die ästhetische Anmutung bewegt sich zwischen frühem Daido Moriyama, Michael Schmidt und Teletext.

Feuerhelm lebt nicht in Berlin, er hat sich nur drei Tage lang dort aufgehalten und ist durch die Stadt gelaufen, um seine Motive zu finden. Er wollte schnell arbeiten. "Dieses Bild ist Quatsch", sagt er, auf das rechte Element einer Doppelseite seines Buchs deutend. Wichtig ist das Bild trotzdem, denn es funktioniert als Übergang in der zusammengestellten Sequenz. Er kenne Gesamtwerke von Kollegen, in denen jedes einzelne Bild brillant sei, und zwar so gut, dass sie sich nicht dazu eigneten, zu einem Fotobuch zusammengefasst zu werden. Hier ist er also wieder, der Unterschied zwischen einem Buch mit Fotos und einem echten, als Sequenz konzipierten Fotobuch.

Berlin ist in "Dein Kampf" eher Stimmungselement statt Ort. Der Ostberliner Fernsehturm ragt zwischen Kompressionsartefakten auf, er könnte aber auch von einem Werbeplakat in Shanghai abfotografiert worden sein. Die Stimmung ähnelt der in Michael Schmidts Klassiker "Waffenruhe", nur hat Feuerhelm sie von der deutschen auf eine internationale, allgemein gültige Ebene gehoben und generalisiert. In Referenz auf Schmidt wird die geteilte Stadt zur Chiffre für die polarisierte Weltgesellschaft der Trump-Ära. Es ist Feuerhelm gelungen, das gegenwärtige Unbehagen zu materialisieren, indem er es vom konkreten Ort seiner Arbeit abstrahiert. "Dein Kampf" hat daher seinen Platz im Regal neben "Waffenruhe" verdient.

... Link


Online for 2477 days
Last modified: 10/5/19 8:37 PM
Status
You are not logged in
... Login
E-Books!
Main Menu
Search
Calendar
October 2019
SunMonTueWedThuFriSat
12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031
September
Comments

RSS feed

Made with Antville
Helma Object Publisher