textdump
Sunday, August 30, 2015
Späteuropäische Dialoge

Hässlichkeit als PDF. Mitschnitt cuts deep. Gespräche über Taschen und liberalen Sklavenhandel.

Spaeteuropaeische Dialoge (application/pdf, 44 KB)

... Link (0 comments) ... Comment


Friday, August 7, 2015
Amselyoga

(comm.)

... Link (2 comments) ... Comment


Thursday, August 6, 2015
Hiroshima

(comm.)

... Link (1 comment) ... Comment


Sunday, August 2, 2015
Nonrobertfrank-Robertfrank

(comm.)

... Link (1 comment) ... Comment


Twitter als Nondescript Product

Konrad Lischka macht sich Gedanken darüber, wie es mit Twitter weitergehen könnte. Ich habe mir auch schon oft gedacht, dass Twitter mehr in Richtung Tool gehen könnte, Speicherfunktionen, whatnot. Es geht ja alles. Aber ich bin dann immer wieder zu dem Schluss gekommen, dass der Erfolg von Twitter damit zusammenhängt, dass es ein Nondescript Product ist, also ein Ding, das alles oder nichts sein kann, ein Gegenstand wie ein herumliegender Ast, der darauf wartet, vom nächsten Primaten benutzt zu werden, als Keule oder als Hebel. Wichtig ist nur, dass er da ist. Und das ist im Netz schon schwierig genug: Die Wartung, die schiere Bereitstellung des Dienstes, kostet ziemlich viel Geld, ironischerweise wäre Twitter billiger, wenn es auf den ganzen Werbemüll und Metadatenbulk verzichten würde, abgemagert auf eine Art IRC. Vielleicht ist das die vielversprechendste Richtung, in die sich Twitter weiterentwickeln kann: Nicht MEHR, sondern VIEL VIEL WENIGER.

PS: Die Probleme bei der Kommodifizierung von Twitter ähneln jenen der Kommodifizierung journalistischer Kernaufgaben. Wie kann man eine Nachricht monetarisieren, die verbreitet werden MUSS, in einem System, das darauf optimiert ist, solche Nachrichten möglichst ohne Umstände frei verfügbar zu machen. (Hint: Es geht nicht.)

PPS: Twitter kann jederzeit durch eine bessere Software ersetzt werden. Davor geschützt wird Twitter durch seine Tradition. Netzwerke mit Followern aufzubauen kostet Zeit und Geld. Darum sind auch Projekte wie Diaspora oder Ello gescheitert. Man kann vielleicht Coke (FB) und Pepsi (Twitter) bedienen, aber nicht vier oder fünf Netzwerke. Und man kann den Graph nicht exportieren. Twitters Produkt ist damit eigentlich der Graph.

... Link (0 comments) ... Comment


Merops-Dandy

(comm.)

... Link (2 comments) ... Comment


Thursday, July 30, 2015
Ready for Take-Off

(comm.)

... Link (4 comments) ... Comment


Online for 968 days
Last modified: 8/30/15 8:36 PM
Status
You are not logged in
... Login
E-Books!
Main Menu

Search
Calendar
September 2015
SunMonTueWedThuFriSat
12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
27282930
August
Comments
Großartig Großartig.
Daspara Doxon, 3 weeks ago

gHack, 3 weeks ago

gHack, 3 weeks ago
Kann aber schon sehr
gut Warte sitzen.
bubo, 4 weeks ago

gHack, 1 month ago

Frisch ausgeflogener Kollege mit elegant abgespreizten Krallen.
gHack, 1 month ago
Kein Wunder. Die Amsel
vermittelt ihrem Beobachter stets neue Perspektiven!
gHack, 1 month ago
Sinnigerweise heißt der Maler,
an den mich das erinnert, Uccello.
goncourt, 1 month ago
Und morgen geht's raus
in die Welt!
katatonik, 1 month ago

gHack, 1 month ago
fliegen hilft! ein ingenieur ingeniiert
bloss der genius ist immer ein höherer der ingenieur bleibt...
wilhelm peter, 1 month ago
Text, Textur, ja. Daher fand
ich diesen Fraktalgedanken in Laruelles Text so bestechend. Es...
gHack, 1 month ago
Ich glaube, so wie Du
schreibst: laruellesk. Ich muss übrigens auch an Cassavetes' «Love...
goncourt, 1 month ago
"Temporary Discomfort" finde ich
nach wie vor hochrelevant.
gHack, 1 month ago
Oh, den kannte ich noch
gar nicht. Dank zurück! Den werde ich mir mal...
schneeschmelze2, 1 month ago
Merci! Ich bin Fan
von Paglen. Auch wichtig: Jules Spinatsch http://jules-spinatsch.ch/
gHack, 1 month ago
Danke für den Link zu
diesen Fotos. Ggf. auch von Interesse die Ausstellung von...
schneeschmelze2, 1 month ago
Der Merops ist nicht
schmierig!
gHack, 1 month ago
Es gibt einen gewissen Typus
des leicht buckligen, etwas schmierigen österreichischen Hofratswissenschaftlers, dem der...
katatonik, 1 month ago
Hier noch ein Kollege,
der sich unter pofenden Jungschwalben erholt.
gHack, 1 month ago
Ottos Merops.
goncourt, 1 month ago
Merops laruelliaster
gHack, 1 month ago
Er sinnt gerade über
Non-Photographie nach.
goncourt, 1 month ago
ist das toll
bubo, 1 month ago

gHack, 1 month ago

RSS feed

Made with Antville
Helma Object Publisher